Original Thüringer Zinnfiguren


Hier einige Fakten zu uns:

Dr. Horst Neumeister, geboren im Jahre 1918, war der Zinnfigurensammelleidenschaft seit früher Jugendzeit zugetan. Im Jahre 1928 fand eine von der damaligen Hallenser Sammlergilde um Dr. Eulner und Dr. Pietschmann organisierte Zinnfigurenaustellung statt.
Diese, so ist es aus eigener Niederschrift des Dr. Horst Neumeister überliefert, war ausschlaggebend für die tiefere Beschäftigung mit der Zinnfigur.

Bis zum Beginn des 2. Weltkrieges hat er Heinrichsen, Ochel und andere gesammelt. Nach Kriegsende fand man sich in Halle um J. Tatz, H. Bittner, R. Hartmann und andere Zinnfigurenfreunde zusammen. Der Formenbestand für Flachfiguren wurde in autodidaktischer Arbeit von Dr. Horst Neumeister geschaffen. Sein Schaffenszeitraum erstreckte sich von 1950 bis ins Jahr 2000.

Als Zeichner, Graveur und Maler hat Dr. Horst Neumeister ein umfangreiches Werk hinterlassen. Heute stehen hinter der Firma Original Thüringer Zinnfiguren sein Sohn Frank Neumeister nebst Familie. Unser Anliegen ist es, den Formenschatz in Umfang und Giesbarkeit zu erhalten um auch weiterhin Sammlerfreunden die Figuren zur Verfügung zu stellen. Ein weiterer Bestandteil war seine Arbeit mit Dioramen, die er vorzüglich beherrschte.